Loading...
 
Deutsch

Deutsch


Menüanzeige Problem Tiki 6.3

posts: 6

Hi @all,

wir sind neu im Wikibusiness und erstellen gerade die Menüs und haben da schon so unsere Problemchen...

Image

Wie man sieht, sind bei Labor Ordnersymbole und bei Lehre nicht.
Unserer Meinung nach haben wir alles gleich gemacht?!
Wo ist unser Fehler????

Ein weiteres Problem ist, das der Pfeil für unsere Unterseiten zwar da ist aber das Menü nicht angezeigt wird. Es scheint als wäre es eine Ebene hinter der Hauptseite. Man kann nur einen Teil sehen und der Rest wird verdeckt.
Was machen wir hier falsch?

Wir benötigen ganz dringend HILFEEEEEEE... :-D

Danke schon mal

posts: 22 Germany

Hi,

poste doch mal die Menüoptionen (sind es 1 oder 2 Menüs?) Wie ist/sind das/die Menü(s) zugewiesen (Code des Modul?)

Gruß
Gregor

kidi wrote:

Hi @all,

wir sind neu im Wikibusiness und erstellen gerade die Menüs und haben da schon so unsere Problemchen...

Image

Wie man sieht, sind bei Labor Ordnersymbole und bei Lehre nicht.
Unserer Meinung nach haben wir alles gleich gemacht?!
Wo ist unser Fehler????

Ein weiteres Problem ist, das der Pfeil für unsere Unterseiten zwar da ist aber das Menü nicht angezeigt wird. Es scheint als wäre es eine Ebene hinter der Hauptseite. Man kann nur einen Teil sehen und der Rest wird verdeckt.
Was machen wir hier falsch?

Wir benötigen ganz dringend HILFEEEEEEE... :-D

Danke schon mal

posts: 6

Hallo!

Erst mal Danke für deine Antwort! Also bei Lehre sind es 3 Menüoptionen, 2 vom Typ section level 0 und 1x typ option.


Image

Das Problem mit den Ordner Symbolen haben wir gelöst:
Wenn man ein Menü neu anlegt, dann auf module, Benutzermodule, Neues Benutzer-Modul erstellen, dann im Feld Daten:
{menu id=X css=y type=vert} eigeben.

Jetzt erhält man die Pfeile wie bei Labor.
Nur der Menüpunt vom Typ Option (test) sollte eigentlich bei mouse over (Praktikum Strötech II) erscheinen.

Es erscheint auch ein Feld allerdings wird es optisch verdeckt von dem eigentlichen Inhalt der Page.

EDIT1

habe noch einmal das Skin geändert um sicher zustellen das es nicht daran liegt.

Ausserdem kann man hier das Eigentliche Problem noch etwas besser sehen...

Image

/EDIT1


posts: 22 Germany

Seltsam, funktioniert bei meiner Tiki genau so.

Theme ändern hat nichts gebracht?

Versuche ggf. mal das Modul mit dem Menü an eine andere Stelle zu verschieben (z.B. nach rechts oder in eine andere Reihenfolge).

Ggf. auch mal {menu id=X} als Code versuchen.

Wenn Du den Menütyp auf "f" stellst, sieht man das Menü dann voll? Was passiert wenn Du im Menü Lehre eine Option einstellst? Wird die auch abgeschnitten?

Gregor

kidi wrote:

Hi @all,

wir sind neu im Wikibusiness und erstellen gerade die Menüs und haben da schon so unsere Problemchen...

Image

Wie man sieht, sind bei Labor Ordnersymbole und bei Lehre nicht.
Unserer Meinung nach haben wir alles gleich gemacht?!
Wo ist unser Fehler????

Ein weiteres Problem ist, das der Pfeil für unsere Unterseiten zwar da ist aber das Menü nicht angezeigt wird. Es scheint als wäre es eine Ebene hinter der Hauptseite. Man kann nur einen Teil sehen und der Rest wird verdeckt.
Was machen wir hier falsch?

Wir benötigen ganz dringend HILFEEEEEEE... :-D

Danke schon mal

posts: 6

Also, wenn man den Menütyp auf "f" sellt passiert nichts. Stellt man es nach rechts, wird der Unterpunkt nicht verdeckt, sondern abgeschnitte. Eine Option im Menü haben wir ja bereits eingestellt, siehe screenshot. Die Option Test ist ja der Teil, welcher weggeschnitten bzw. verdeckt ist.
Im Moment ist der Code des Moduls Lehre folgender:
{menu id=X css=y type=vert}. Ändert man diesen auf {menu id=x} dann erhält man wieder diese Ordnersymbole wie bei "Labor". Das ist ja auch nicht Sinn der Sache. Hat den keiner das gleiche Problem mit den Pfeilen und dem verdeckten Menü?


Danke nochmal für die Hilfe


posts: 6

kurzes Update:

wir haben gerade herausgefunden, dass das Problem wohl doch mit dem gewählten theme zusammenhängt. Bei dem theme "coelesce" tritt das Problem nicht auf. Wohingegen bei "ohia, abse oder business" das Menü weiterhin verdeckt wird.

Wir hoffen weiterhin das sich jemand meldet, der uns helfen kann!
Danke.

posts: 1562 Germany

Hallo,

vier Wochen seit Eurem letzten Beitrag - habt Ihr inzwischen eine Lösung gefunden, oder braucht Ihr noch Hilfe?

Falls ja, würde ich versuchen das Problem zu reproduzieren; melde Dich doch mal.

Gruß
Torsten

kidi wrote:

kurzes Update:

wir haben gerade herausgefunden, dass das Problem wohl doch mit dem gewählten theme zusammenhängt. Bei dem theme "coelesce" tritt das Problem nicht auf. Wohingegen bei "ohia, abse oder business" das Menü weiterhin verdeckt wird.

Wir hoffen weiterhin das sich jemand meldet, der uns helfen kann!
Danke.

posts: 6

Hallo,

also erstmal Danke für die Rückmeldung. Das Problem besteht weiterhin, wir wären also über jede Hilfe dankbar! Was aufgefallen ist, dass das Problem nur bei Firefox 4 besteht, Explorer 8 kann alles darstellen.
Allerdings wäre es schon gut wenn wir das Problem auch für Firefox beheben könnten!

Vielen Dank!

posts: 1562 Germany

Hi, ich muss jetzt (in ein paar Stunden) für ein paar Tage weg und kurz darauf für zwei Wochen. Weiss also nicht,in wie weit ich Euch direkt helfen kann.

Daher mal ein paar Crash-Tips, falls Ihr jemanden habt, der sich zutraut in eine CSS Datei einzugreifen:

Die Themes, bzw. CSS Stylesheet Dateien findet Ihr in der Tikiinstallation vom Root ausgehend im Ordner /styles

Dort liegen schon die eigentlichen Theme CSS Dateien plus eine Reihe dazugehörende Ordner, je *css - Datei ein gleichnamiger Ordner.

Die Themes layout.css und lite.css sind keine Themes im eigentlichen Sinn, sondern Basis CSS Dateien, die in die Themes eingebunden werden und in der jeweiligen Theme Datei geändert werden können - bitte nicht in der layout.css oder der lite.css direkt ändern, da sich diese Änderungen auf alle anderen Themes auswirken würden.
Daher solche Änderungen stattdessen in die CSS Datei Eures benutzerdefinierten Themes schreiben. beim kaskadenartigen CSS (cascading stylesheets) hat ohnehin immer die letzte aller gleichrangigen und gleichnamigen Anweisungen den Vorrang.

Daher kann man lite.css und layout.css in die Selektorensuche mit einbinden, aber ändert eben nicht in diesen Dateien selbst, sondern im eigenen übergeordneten meintheme.css

Falls nötig bei Gelegenheit mehr zum Thema.

Benutzerdefiniertes Theme:

Wenn Ihr Euch eine Themedatei, z.B. fivealive.css oder jqui.css anpassen wollt, dann machteinfach eine Kopie fivelive(kopie).css und benennt sie mit Bindestrich so um: z.B. fivealive-meintheme.css oder jqui-meintheme.css .
"meintheme" kann beliebig ersetzt werden.

Die Kombination Originalname-Bindestich-Benutzername.css bewirkt, dass sich das angepasste Theme seine Bilder und Optionen aus dem gleichen Ordner holt, wie das Originaltheme und Ihr keine großen Anpassungen zu machen habt.

Nun sucht ihr Euch mit Firefox Browser und dem Firefox Add-On Webdeveloper, sowie dem Chrome Browser (rechte Maustaste - Element überprüfen) die Selektoren heraus, die das betreffende defekte Styleelement definieren.
In Eurem Fall dürfte das irgendetwas wie ".cssmenu_vert li ul a" sein.

Die entsprechenden Selektoren sucht Ihr Euch nun im coelesce.css (wo es ja funktioniert) und in Eurem benutzerdefinierten Theme heraus und vergleicht das.

Dort, wo es unterschiedlich ist, kopiert Ihr Euch das rüber und aktualisiert immer wieder den Browser (benutzerdefiniertes Theme in Eurem Tiki aktiviert), um die Änderung zu testen.

Nach einigem herumprobieren dürftet Ihr das Problem in den Griff kriegen, wenn zumindest minimale Vorkenntnisse in CSS vorhanden sind.

Eine CSS Anweisung muss immer vollständig sein, da sie Euch sonst das Theme "zerschiesst" und ihr im allerschlimmsten Fall das Theme in der Datenbank wechseln müsst - ist aber nur Worst Case und in so einem Notfall helfen die Jungs und Mädels im IRC Chat auch immer.

Bsp vollständiger CSS Anweisungen:

#sitelogo img { margin-top: 16px; } #sitetitle { font-size: 52px; } #sitetitle a, #sitetitle a:visited { color: #fff; text-decoration: none; } h1, h2 { line-height: 110%; } #header { background: url(fivealive/options/blueberry/headertile3.png) 900px 0 no-repeat; } .highlight, .button.highlight a, .calfocuson { background: #fad5e0; } .highlight, .button.highlight a, .calfocuson { background: #fad5e0; }


Beachte:

Selektor - geschweifte Klammer auf - Art der CSS Anweiung - Doppelpunkt - Wert der CSS Anweisung - Strichpunkt - geschweifte Klammer zu

Mehrere Selektoren mit Komma getrennt


Kommentare in CSS Dateien sehen so aus:

/* diese ist ein Kommentar */ /* hierkann ich alles reinschreiben was ich will und es wird vom Browser ignoriert **** das ist sehr praktisch für Notizen mit denen ich meine Selektoren wieder finden kann */


Sehr hilfreich ist ein Texteditor mit Codehighlighting. Bei Windows soll "Notepad" sehr gut sein. Unter Linux arbeite ich am liebsten mit "gedit". Vim ist auch super, benötigt aber einige Einarbeitung.

Als ich das noch mit Windows gemachthabe, hat mich sehr gestört, dass ich die Dateien bei jeder Änderungvia FTP ersthochladen musste - jetzt kann ichdas direkt aus dem Programm auf dem Server speichern (ist ein spezieller FTP Zugang den ich bei Linux zur Verfügung habe.

Wenn Ihr unter Windows arbeitet und soetwas nicht gehen sollte und FTP fr Euch zu aufwändig ist, könnt Ihr auch im Adminpanel Admin - Look and Feel die CSSDatei direkt vom Tiki aus bearbeiten - meines wissens aber aktuell noch ohne Codehighlighting (nur schwarz-weiss).

Bei Fragen melde Dich wieder - allerdings werde ich die nächsten etwa Tage und kurz darauf für 2 Wochen kaum Zeit haben an CSS Dateien zu spielen. Ich hoffe, meine Hinweise helfen Euch weiter.

Gruß und viel Erfolg,
Torsten



kidi wrote:

Hallo,

also erstmal Danke für die Rückmeldung. Das Problem besteht weiterhin, wir wären also über jede Hilfe dankbar! Was aufgefallen ist, dass das Problem nur bei Firefox 4 besteht, Explorer 8 kann alles darstellen.
Allerdings wäre es schon gut wenn wir das Problem auch für Firefox beheben könnten!

Vielen Dank!

posts: 1562 Germany

Hallo kidi,

sag doch mal, um welche Tikiversion in Kombination mit welchem Theme es sich bei Euch konkret handelt.

Gruß,
Torsten

PS es ist eine deutschsprachige Benutzergruppe im Entstehen.
Du kannst Dich auf der Seite http://tiki.org/GLUG selber eintragen, wenn Du möchtest.


kidi wrote:

kurzes Update:

wir haben gerade herausgefunden, dass das Problem wohl doch mit dem gewählten theme zusammenhängt. Bei dem theme "coelesce" tritt das Problem nicht auf. Wohingegen bei "ohia, abse oder business" das Menü weiterhin verdeckt wird.

Wir hoffen weiterhin das sich jemand meldet, der uns helfen kann!
Danke.


posts: 6

Hallo Torsten,

vielen Dank für deine TOP Antwort.

Also wir verwenden die Tiki Version 6.3 auf deutsch mit dem Theme Ohia.
Bezüglich deines Eintrages vom 02 Juni werden wir uns mal an die CSS Dateien wagen!

Grüße kidi ;)


posts: 1562 Germany

Hallo kidi,

Nachtrag:

ich hab ein wenig herumgespielt und das Problem nachbilden können - hat mich natürlich gewurmt, zumal ich dann mittels CSS (hatte nur kurz Zeit) nicht gleich die Lösung gefunden habe.

Weiterhin war das Problem bei mir NICHT abhängig vom Theme, ABER das Application Menu Module hat funktioniert, während das Menu im Custom Module (= User Module) abgeschnitten wurde.

Ob es nun exakt das gleiche Problem ist oder zufällig ein anderes ähnliches kann ich kaum nachvollziehen.

Jedenfalls für Euch für den CSS Lösungsweg der Hinweis, dass Ihr nach dem Parameter "overflow" schauen müsst und den "overflow" gestatten müsst.

Einen anderen - deutlich einfacheren Lösungsweg solltet ihr in jedem Fall in betracht ziehen, den mir gerade luciash im IRC mitgeteilt hat - und der bei mir sofort funktioniert hat. Eine Sache von 1 Minute ohne Serverzugang (rein Tikiadmin):

tiki-admin_modules.php -> dort das betreffende Menü-Modul zum bearbeiten anklicken und folgenden Parameter eintragen:
overflow=y

Mehrere Parameter werden mit "&" verbunden.
Bei mir stand vorher der Parameter nopage=HomePage im Parameterfeld, damit das Modul auf der Startseite nicht angezeigt wird - jetzt steht also nopage=HomePage&overflow=y im Parameterfeld.

Das Menü klappt nun korrekt aus.

Probiert das bitte mal aus und sag mir dann, obs dann überall korrekt angezeigt wird.

Cheers
Torsten

kidi wrote:

Hi @all,

wir sind neu im Wikibusiness und erstellen gerade die Menüs und haben da schon so unsere Problemchen...

Image

Wie man sieht, sind bei Labor Ordnersymbole und bei Lehre nicht.
Unserer Meinung nach haben wir alles gleich gemacht?!
Wo ist unser Fehler????

Ein weiteres Problem ist, das der Pfeil für unsere Unterseiten zwar da ist aber das Menü nicht angezeigt wird. Es scheint als wäre es eine Ebene hinter der Hauptseite. Man kann nur einen Teil sehen und der Rest wird verdeckt.
Was machen wir hier falsch?

Wir benötigen ganz dringend HILFEEEEEEE... :-D

Danke schon mal