Loading...
 
Deutsch

Deutsch


Breite der Module auf den Wiki-Seiten

posts: 10

Ich dachte ja, dass ich einen cleveren Weg für mein Problem gefunden hätte.

Ich habe einen Inhaltsbereich, der auf zahlreichen Wikiseiten immer wieder auftauchen wird. Da ich ihn nicht jedes mal mit Copy/Paste reinkopieren wollte oder gar neu schreiben, habe ich dafür ein Modul angelegt, den Inhalt in das Modul kopiert und wollte das dann flugs über das Modul einfügen.

Scheinbar ist das Modul jedoch in der Breite begrenzt auf ca. 200px. Ich habe verschiedene Sachen versucht, jedoch ist es mir nicht gelungen, die Breite auf 100% zu vergrößern.

Daher meine Frage(n):

Gibt es für meine Problem noch eine andere/elegantere Lösung?
Wie kann ich die Breite der Moduldarstellung ändern?

posts: 1561 Germany

Hallo Bingenberger,

ich kann Dir das jetzt nicht augenblicklich vollständig erklären, da ich noch etwas für das Tiki Webinar heute Abend vorbereiten muss. Daher en Detail gerne die Tage nochmal, wenn Du alleine nicht weiter kommst.

Jetzt erstmal grob:

Zumindest gibt es zwei Wege, eventuell mehr:

a) Modul


Gute Möglichkeit. Du kannst jedem Modul eine Klasse zuweisen im Adminbereich der Module (Adresse: deineDomain/tiki-admin_modules.php)

Bei den benutzerdefinierten Modulen geht das weniger komfortabel als bei den vordefinierten Modulen.

Die Syntax ist aber einfach:
class=classname

Wenn Du einem modul beim erstellen / editieren mehrere Parameter zuweisen willst, dann verbindest Du die mit einem buchhalterischen '&'
Beispiel:
nopage=HomePage&nobox=y&category=7&class=classname

Die Klasse classname kannst Du dann in der CSS Datei des von Dir gewählten Theme(=Style) ansprechen.

Das heisst, Du suchst Dir mit z.B. dem Chrome Browser über 'Element überprüfen' den relevanten Selektor dieses Moduls heraus und ergänzt in Deine CSS datei in etwa sowas:

.module .classname {
width: 100%;
}

.module ist hierbei nicht der richtige Selektor, den kann ich Dir aber ggf. die Tage mal heraussuchen helfen, wenn Du ihn nicht findest.

Beachte bitte folgendes: in allen Bereichen wie Header (top), Top Bar, Pagetop, Pagebottom, Left Column, right Column und Footer (bottom) kannst Du alle Module individuell über ihre Id Nummer identifizieren und ansprechen (Selektor: #module_Id ) -> nur innerhalb der Wikiseite funktioniert das in der Regel nicht. frage mich bitte nicht warum.
Jedenfalls habe ich verschiedentlich Module ähnlich wie Du bereits eingebunden und das unter anderem auch schon auf diese Weise gelöst.

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung des vordefinierten Moduls 'menupage', mit dem Du eine beliebige Wikiseite an beliebigem Ort anzeigen kannst, jedoch das eigentlich Anzeigeproblem als Modul innerhalb einer Wikiseite auch nicht einfacher lösen kannst.

b) WikiPlugin { INCLUDE() }


Meineserachtens für das von Dir beschriebene Problem die elegantere Lösung.

Kennst Du bereits unsere WikiPlugins?
WikiPlugins sind im Prinzip etwas ganz ähnliches wie BBCode, den Du eventuell aus diversen Foren kennst.

Die Schreibweise ist etwas anders und sie sind viel mächtiger, aber dasPrinzip ist das Gleiche.

Für Deinen Fall könntest Du eine einzige Wikiseite erstellen und überall wo Du willst mit folgendem Ausdruck Includieren:

{include page="Seitenname"}


Mehr Details zu den möglichen Parametern des Inclue Plugins:
http://doc.tiki.org/PluginInclude

Ein Vorteil ist, dass Du diesen Inhalt nur an einer Stelle zentral zu pflegen brauchst und dass Du trotzdem nicht in die Moduladministration musst.

Du kannst das sogar für Hinweise verschiedener Teams nutzen und über Kategorieberechtigungen den Zugriff der Teams auf "ihre" Hinweise regulieren.



Das gleiche kannst Du auch über das { HTMLFEED() } WikiPlugin zwischen verschiedenen Tikiinstallationen erreichen: Website a) hat ein Impressum, das Website b) und Website c) des gleichen Betreiber auch nutzen können, ohne dass Du es auf allen drei Websites speichern musst.

Meld´ Dich einfach, wenn Du nicht weiterkommst.

Und ein kleiner Tip:
Schau doch mal auf der Seite GLUG vorbei.
Du bist herzlich eingeladen, Dich in die deutschsprachige Benutzergruppe einzutragen.

Grüßle
Torsten


posts: 10
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Mit Lösung b) habe ich es auf Anhieb geschafft. Evtl. setze ich mich auch mal an a) wenn es die Zeit erlaubt. Bin derzeit noch ein wenig von der Detailfülle von Tiki erschlagen und beiße mich da so langsam durch :-)
posts: 1561 Germany

Meld Dich einfach, wenn Du was brauchst. Insbesondere WhoWhat und WhatWhere.

Cheers
Torsten