Loading...
 
Deutsch

Deutsch


WYSIWYG und Plugin Tabs

posts: 6

Guten Tag,

wenn man im WYSIWYG ein Fenster mit 3 Tabs einfügt kann man diese über die interaktive Ansicht, welche erscheint, bearbeiten. Wenn man diese nun im WYSIWYG Editor betrachtet, sieht man nur den ersten Tab.

Wie kann man in dieser Ansicht zwischen den Tabs wechseln, um bspw. Listen oder Bilder einzufügen`?

Die Wikisyntax ist an und sich gut, jedoch wollen einige Nutzer nur den WikiEditor nutzen (...).

Vielen Dank für die kommende Hilfe.

posts: 1562 Germany

Hallo Valduril,

die meisten, jedoch nicht alle Wikiplugins funktionieren im WYSIWYG Modus.

Es ist wichtig, dass Du im Bereich WYSIWYG die Einstellungen korrekt setzt - das kannst Du im wesentlichen durch Anwendung des Profils WYSIWYG_6x im Bereich Profile vereinfachen.

Das Plugin Tab musst Du wie es scheint im Source Code Modus eingeben.

Das heisst:

  • Du hast eine Wikiseite, die im WYSIWYG Modus gespeichert ist und gehst auf "bearbeiten".
  • Dann siehst Du oben in der Werkzeugleiste einen Button "Source", auf den Du klickst.
  • Jetzt wechselt der Editor in den Source Code Modus, also der HTML-Code, den der CKE-Editor schreibt und versteht.
    Hier kannst Du die Wikiplugins am sichersten bearbeiten - manches was im WYSIWYG nicht funktioniert geht jedoch im Source Code Modus
    Wie gesagt hängt das auch von den Einstellungen zu WYSIWYG im Adminbereich ab (siehe WYSIWYG Profil http://doc.tiki.org/Profiles // http://profiles.tiki.org)


Ich habe das Plugin im WYSIWIYG auf einer meiner Tiki pre-8.4 getestet:

http://screenies.wikiforyou.eu/Test+WYSIWYIG+Plugin+Tab

Es funktioniert - der Quellcode des Plugins, wie er im Source Modus eingetragen ist steht unterhalb des Tests.

Wenn ich das direkt im WYSIWYG eintrage, dann zerschiesst das Plugin auch bei mir.

Wenn Du noch Probleme hast, melde Dich wieder.

Gruß

--ToF

posts: 1562 Germany

Innerhalb des Plugin Tab schreibst Du reine WikiSyntax - egal, ob die Seite selbst im WikiSyntax oder im WYSIWYG Modus läuft.

Gruß

--ToF

posts: 6
Torsten Fabricius wrote:

Innerhalb des Plugin Tab schreibst Du reine WikiSyntax - egal, ob die Seite selbst im WikiSyntax oder im WYSIWYG Modus läuft.

Gruß

--ToF


Kann man auch etwas gegen die Formatierungsfehler/ weiteren Fehler unternehmen, wenn man eine Seite im WikiSyntax Modus öffnet, zum WYSIWYYG Modus wechselt und in diesem speichert.

posts: 1562 Germany
Valduril wrote:
Kann man auch etwas gegen die Formatierungsfehler/ weiteren Fehler unternehmen, wenn man eine Seite im WikiSyntax Modus öffnet, zum WYSIWYYG Modus wechselt und in diesem speichert.


Also beliebig hin und herwechseln zwischen den Editoren solltest Du vermeiden.

"Betreibe" eine Seite in WYSIWYG oder in WikiSyntax - wobei Du natürlch beide Editoren in einem System parallel benutzen kannst - nur halt nicht empfohlen für ein und die selbe Wikiseite.

Also nicht nach dem Motto: der eine Redakteur bearbeitet die Seite Beispiel mit dem WYSIWYG-Editor und der andere mit WikiSyntax-Editor.

  • Normalerweise gibt es eine Voreinstellung, welcher Editor standartmässig öffnet.
  • Du kannst Einstellen, ob ein User die Berechtigung hat den Editor zu wechseln oder nicht (aus oben genanntem Grund eben, denn nicht jeder weiss was er tut)
  • Es sollte so eingestellt sein, dass eine Seite in dem Editor öffnet, mit dem sie zuletzt geöffnet war.


Natürlich kann man eine Seite von einem Editor zum anderen Editor hin konvertieren, was aber unter Umständen im Einzelfall bei längeren und komlizierteren Texten eine Sissifusarbeit werden KANN.

Ich würde da nur erfahrene Redakteure oder Admins ranlassen.

Gruß
Torsten


Upcoming Events

No records to display

Menu